Forum Wackerfans.de

Normale Version: Unsere Mannschaft Saison 2023/2024
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Ja, nur blöd das wir weder Masse noch Klasse haben.
Und wieder einmal geht der neidische Blick ins beschauliche Illertissen wo ein sogenannter 5 Jahresplan ausgerufen wurde um in die 3.Liga aufzusteigen, inklusive Stadionbau/ausbau.
Hannes Sigurdsson freigestellt, Robert Berg übernimmt!

https://www.wacker1930.de/robert-berg-ne...eftrainer/
Nur der Trainer wird nicht reichen. Fenk und Huber sind ebenso Fehlbesetzungen. Bezeichnend auch der Zeitpunkt des Wechsels. Typisch Burghausen. Man hat von Freitag bis Dienstag Zeit. Samstag/Sonntag trainiert noch Sigurdsson und in einer Einheit Montag abends soll Berg jetzt den Bock umreißen. Warum reagiert man nicht gleich am Samstag und gibt Berg so 3 Tage mit der Mannschaft zu Gespräche zu führen und/oder zu trainieren? Fast genauso chaotisch, wie bei Wolf damals. Das war am Tag des ersten Spiels nach der Winterpause.
(19.09.2023, 08:53)BHaM schrieb: [ -> ]Nur der Trainer wird nicht reichen. Fenk und Huber sind ebenso Fehlbesetzungen. Bezeichnend auch der Zeitpunkt des Wechsels. Typisch Burghausen. Man hat von Freitag bis Dienstag Zeit. Samstag/Sonntag trainiert noch Sigurdsson und in einer Einheit Montag abends soll Berg jetzt den Bock umreißen. Warum reagiert man nicht gleich am Samstag und gibt Berg so 3 Tage mit der Mannschaft zu Gespräche zu führen und/oder zu trainieren? Fast genauso chaotisch, wie bei Wolf damals. Das war am Tag des ersten Spiels nach der Winterpause.

Richtig. Es fehlt einfach ein Kaderplaner mit den nötigen Kontakten. Fenk und Huber alleine kommen da offensichtlich nicht ganz hinterher. Hoffentlich interessiert das jemanden aus dem Vorstand. Beim zweiten Punkt muss ich aber widersprechen. Am Tag nach einem Spiel steht sowieso nicht mehr als auslaufen bzw. Spielersatztraining für die Reservisten an und am Sonntag ist ohnehin kein Training. Somit war tatsächlich nicht mehr drin als die Einheit am Montag. Bleibt zu hoffen das Robert Berg der Mannschaft neue Impulse geben kann die sich am Besten gleich mit einem Sieg gegen Fürth zeigen.
Eigentlich unausweichlicher Trainerwechsel vor dem wichtigen Spiel gegen Fürth. Ich hätte mir zwar lieber einen externen Nachfolger gewünscht, aber da scheitert es bei den Verantwortlichen sicher an den Kontakten und ist auch der Kurzfristigkeit geschuldet.
Zwar wenig verwunderlich, aber da wir derzeit auf der Suche nach einem Co-Trainer sind, wird man wohl den Weg mit Berg weitergehen wollen bzw. Fenk und Co. wird kaum etwas anderes übrig bleiben. Na hoffentlich wird die Suche nach einem Partner für Berg nicht genauso lange dauern wie die nach einem treffsicheren Stürmer. Hätte der SVW in den letzten Jahren nicht so vielen verdienten ehemaligen Spielergrößen die Türe gezeigt und absolut respektlos behandelt, könnte man sicher z.B. einen Ronald Schmidt sicher nochmal zurück zum SVW holen.
Winklbauer und Hyseni fallen mehrere Monate aus.
War ja auch überhaupt nicht abzusehen das Leistungsträger während der Saison ausfallen. Bestimmt findet sich in der U19 welche zwar auch jedes Wochenende in ihre Einzelteile zerlegt wird eine richtige Granate, welche Winklbauer ersetzt.
Offensichtlich möchte man sich jetzt nochmals auf dem Transfermarkt umsehen. Eine grandiose Idee von Fenk und Huber, jedoch wird euch dieses Märchen keiner mehr abkaufen!!!
Fenk kann eigentlich ab heute die Lizenz für die Bayernliga Süd beantragen!!!
Der Herbst beginnt und damit die alljährliche Verletzungszeit beim SVW. Der Winklbauer Ausfall dürfte nicht zu kompensieren sein, egal wie man es dreht und wendet.
Wenn der Kader so knapp ist dann muss ich halt mit den Spielern die da sind spielen und wenn es sportlich nicht für den Klassenerhalt reicht dann ist es halt so.
Der Verein ist sehenden Auges in diese Situation geraten und hat das alles bewusst einkalkuliert. So blauäugig konnte man doch nicht sein das man die Saison
ohne Sperre oder Verletzung übersteht.
(28.09.2023, 10:23)Monty schrieb: [ -> ]Fenk kann eigentlich ab heute die Lizenz für die Bayernliga Süd beantragen!!!

Der Verein hat den Absturz doch bewusst in Kauf genommen, bei diesem dünnen Kader, damit musste man echt rechnen. Auch wenn ich den beiden erst einmal gute Besserung und eine starke Rückkehr wünsche, glaube ich nicht, dass Hyseni dadurch nochmal für den SVW aufläuft, da er bei einem Abstieg sicher nicht bleibt. Winklbauer, sollte er wirklich wechseln wollen, sehen wir wohl auch nicht mehr, da er dann im Winter das sinkende Schiff verlassen müsste!
Ich sehe es mal positiv: Wenn man tatsächlich absteigt, ist das die Möglichkeit für den Neustart OHNE Fenk und Huber! Wenn es mit Ach und Krach doch noch reicht, dann darf vor allem Fenk doch weiter sein Unheil treiben. Nur bei einem Abstieg wird der Verein vielleicht mal wach.

In meinem Bekanntenkreis waren wir früher mal einige, die regelmäßig ins Stadion sind oder zumindest über den Lachverein geredet haben, mittlerweile sind es nicht mal mehr eine Handvoll, die das interessiert. Der Verein wurde kaputtgemacht von den derzeit tätigen Personen.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16