Forum Wackerfans.de

Normale Version: Unsere Mannschaft Saison 2023/2024
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Bei Bosnjak habe ich mir das gleiche gedacht. Offensichtlich ist die GmbH wirtschaftlich total am Ende, anders kann man sich das Verhalten nicht mehr erklären. Und selbst wenn die beiden Spieler zu gute Verträge hätten, zeigt das doch nur wieder einmal die Unfähigkeit von Fenk und Huber. Die beiden gehören am besten noch heute entlassen, und sollten mit einem lebenslangen Betretungsverbot für das Gelände belegt werden.
Ach ja, was ist mit den ganzen Gewinnen der GmbH in den letzten Jahren passiert?
https://www.wacker1930.de/jasper-maljojo...e-salzach/

Man glaubt es kaum, aber wir präsentieren einen Neuzugang. 
Jasper Maljojoki aus Heimstetten wechselt zu uns. Scheint vornehmlich als Innenverteidiger zu spielen und war letzte Saison zumindest Stammspieler beim Absteiger Heimstetten. Lässt einen jetzt zwar nicht gleich komplett in Ekstase verfallen aber hätte wahrscheinlich auch schlimmer kommen können wenn man die Probespieler so sah.
Ein Transfers, welcher vielleicht die Breite verstärken wird, mehr aber auch nicht.
Sorry, aber da verpflichtet man erneut einen Spieler, welcher für eine Mannschaft gespielt hat die sang und klanglos abgestiegen ist.
Das sind genau wieder die Not Transfers, von denen ich schon Anfang Mai gesprochen habe. Spieler die mit ihrem Verein abgestiegen sind, und nirgendwo unterkommen, und dafür benötigt Fenk und Huber 3 Monate. Respekt.
(02.08.2023, 21:06)Monty schrieb: [ -> ]Ein Transfers, welcher vielleicht die Breite verstärken wird, mehr aber auch nicht.
Sorry, aber da verpflichtet man erneut einen Spieler, welcher für eine Mannschaft gespielt hat die sang und klanglos abgestiegen ist.
Das sind genau wieder die Not Transfers, von denen ich schon Anfang Mai gesprochen habe. Spieler die mit ihrem Verein abgestiegen sind, und nirgendwo unterkommen, und dafür benötigt Fenk und Huber 3 Monate. Respekt.

Einen Stammspieler eines Bayern- oder gar Regionalligisten wird man Anfang August kaum mehr präsentieren können. Daher ist der Transfer noch mit das Maximum. Immerhin einer mit etwas Erfahrung in der RL, soll ja scheinbar Scholz ersetzen. Und in der Breite hapert es ja bekanntlich auch.

Ich glaub halt auch dass man Ende Mai mit den feststehenden Abgängen plante. Läubli und Ade waren schmerzhaft und mussten ersetzt werden, alle anderen waren nicht weiter tragisch. Läubli und Ade hat man ja auch einigermaßen gut ersetzt mit den Spitzer-Zwillingen und Niedermayer.
Nur dass dann Reiter, Scholz, Djayo und Cisse noch gehen, hatte man nicht auf dem Schirm und konnte auch nicht reagieren. Scholz ist nun ersetzt, aber eigentlich bräuchte man noch mindestens einen, bestenfalls sogar zwei Offensive. Winklbauer, Hyseni, Sigl und Bosnjak ist eigentlich zu wenig sofern nicht einer der Drei neben Winklbauer plötzlich doch mal das Tor trifft. Und auf die Niedermayer-Verletzung müsste man eigentlich auch noch reagieren.
Ungerath ist immer noch Vereinslos gemeldet, sein Marktwert inzwischen von 125 Tsd € auf 75 Tsd gesunken. Durch die lange Verletzungsauszeit muss er sich erst mal wieder im Wettkampf beweisen, eine Rückkehr zu Wacker wäre sicher eine Option für ihn. Aber letztendlich muss er selbst über seine Zukunftsperspektiven entscheiden, bzw. die Berater sprechen auch noch ein Wort mit.
(04.08.2023, 12:10)Jägermeister schrieb: [ -> ]Ungerath ist immer noch Vereinslos gemeldet, sein Marktwert inzwischen von 125 Tsd € auf 75 Tsd gesunken. Durch die lange Verletzungsauszeit muss er sich erst mal wieder im Wettkampf beweisen, eine Rückkehr zu Wacker wäre sicher eine Option für ihn. Aber letztendlich muss er selbst über seine Zukunftsperspektiven entscheiden, bzw. die Berater sprechen auch noch ein Wort mit.
 
Meine Rede. Ungerath wäre absolut naheliegend. Als ein Fenk würde ich dem Ungerath seit dem Frühjahr quasi auf den Füßen stehen.
Robin Ungerath dürfte - leider - in der nächsten Zeit noch keine Option sein:
https://www.rosenheim24.de/sport/beinsch...14955.html
Co Trainer Berg mit meiner Meinung nach sehr deutlich Worten zum aktuellen Kader und der aktuellen Situation. Er wünscht sich noch zwei bis drei „Unterschiedsspieler“ für die Mannschaft.
Na dann wünschen wir mal den beiden Verantwortlichen Personen viel Glück bei der Suche. Bestimmt glüht die Leitung nach Erlbach und Kirchanschöring schon.
Eigentlich unglaublich, welche deutschen Spieler für das Mittelfeld/Sturm noch ohne Verein sind. Besonders die Namen Gaudino, Weihrauch, Leitner würden mir sehr gut gefallen.


https://www.innsalzach24.de/sport/beinsc...57126.html
(12.08.2023, 21:19)Monty schrieb: [ -> ]Co Trainer Berg mit meiner Meinung nach sehr deutlich Worten zum aktuellen Kader und der aktuellen Situation. Er wünscht sich noch zwei bis drei „Unterschiedsspieler“ für die Mannschaft.
Na dann wünschen wir mal den beiden Verantwortlichen Personen viel Glück bei der Suche. Bestimmt glüht die Leitung nach Erlbach und Kirchanschöring schon.

https://www.innsalzach24.de/sport/beinsc...57126.html

Recht hat er, wobei sich das Zitat "Ob wir jetzt einen Mann für den Flügel bekommen oder einen für die Mitte, ist uns eigentlich ziemlich egal, Hauptsache er ist torgefährlich“ schon mehr oder weniger nach Verzweiflung anhört.
Wenn man Fenks Geschichte um Djayo und Cisse mal ernsthaft glauben sollte was ich ohnehin nicht mache muss doch jedem mit einigermaßen vorhandenem Sachverstand bewusst gewesen sein, dass Offensiv dringend Verstärkungen her müssen. Denn dass es mit Djayo und Cisse nicht in die neue Saison geht, wusste man ja hoffentlich schon vor Mitte Juli, auch wenn beide ohnehin jetzt keine wahnsinnigen Unterschiedsspieler gewesen sein sollten. Wir haben aber keine einzige Offensivkraft geholt wohl wissend, dass Bosnjak, Sigl und Hyseni schon in der letzten Saison nichts getroffen haben. Jetzt jammert man Mitte August, man benötige dringend einen torgefährlichen Offensivspieler ob schon völlig egal zu sein scheint, ob der irgendwie ins Team passt. Das ist, wenn man so ehrlich sein darf, ein absolutes Armutszeugnis
Und die Frage darf allgemein erlaubt sein wie man Mitte August erwarten kann, noch zwei bis drei Unterschiedsspieler verpflichten zu können wenn man seit Mai quasi nur seine Abgänge irgendwie zu kompensieren versuchte. Selbst Erlbach und Kirchanschöring werden zu diesem Zeitpunkt sicher keine Spieler mehr einfach so gehen lassen abgesehen davon dass sich vertraglich gebundene Unterschiedsspieler den SVW eh nicht antun werden.
Das ist ein komplettes Armutszeugnis für die Arbeit von Fenk und Huber. Bereits im Mai 2023 wurde hier im Forum neidisch auf die fortgeschrittene Kaderplanung in Buchbach und Illertissen geschaut. Wohlgemerkt, es handelt sich hier, sorry für den Ausdruck um kleine Dorfvereine, für die es eigentlich nur um das sportliche Überleben in dieser Liga gehen sollte.
Jedoch werden mittlerweile selbst so kleine Verein von hervorragenden sportlichen Leitern geführt, während bei uns zwei Personen das „Sagen“ haben, welche wirklich über Null Kontakte in die Sportwelt bzw. in die Fussballwelt verfügen. Dies wird von Jahr zu Jahr deutlicher, und zeigt sich nun mit diesem sportlichen Fiasko.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16